Dienstag, 4. Dezember 2012

Schmacht auf buntes Papier


Geld macht glücklich - das mag stimmen.
Wer viel hat, der kann noch mehr gewinnen.
Die anderen fangen plötzlich an zu spinnen.
Erstmal geschnuppert - gibt's kein Entrinnen.

Was bin ich doch für ein gemachter Mann!
Nehm' die Scheinchen und riech' mal dran!
 Kokainreste stören mich kein Stück, 
Wieso auch? Sie kommen ohnehin zu mir zurück.

Wer braucht schon Freunde, das sind doch Geier,
Ich buch mir heut' etwas Liebe - als Freier
Doch nicht als Freier Mann mit freiem Willen...
-
Bei dem Gedanken brauch ich leider
besser noch eine von diesen Pillen...
...Und mach weiter.

So kauf' ich mir Liebe, kauf' mir Macht,
Damit die Fratze im Spiegel,
Immer lacht!
Ich kauf' mir Autos, kauf' mir die Nacht,
Eine Stahltür die ich verriegel und kriege
Noch mehr Schmacht.




Kommentare:

  1. Super Text. Obwohl, so ein kleines Bisschen Appetit auf buntes Papier darf ich schon haben. Aber ansonsten brauch' ich vom Angeführten nix.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube bei dir würde Holz mehr Sinn machen :)

      Löschen
  2. Erstaunlich was sich Menschen alles leisten. Erstaunlicher dass sie meinen, es auch noch zu können.
    Danke.

    AntwortenLöschen
  3. Was ich alles verpasst habe in den letzten Wochen...
    Aber beim Lesen kann ich mich ja rückwärts in der Zeit bewegen, ich find schon wieder zu euch.

    AntwortenLöschen