Montag, 7. Januar 2013

Der normale Wahnsinn


Das "Normale" 
setzt eine zugrunde liegende
Norm voraus.

Da jeder sich selbst
für "völlig normal" hält,
muss es also eine
Vielzahl von Normen geben.

Wodurch die Norm 
kein "allgemeines Maß"
mehr ist, sondern
Ausdruck der Individualität.

Das Normale 
wird dadurch
zum Einzigartigen.

Wahnsinn ist also
total normal.
Verrückt, oder?!


© drago

Kommentare:

  1. Ein verspätetes Dankeschön für Deinen Beitrag.
    Gefällt mir sehr.

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ich mag die Argumentationskette!

    AntwortenLöschen